Vergewaltigung und die Volksseele

Gestern ging in Hamburg ein Verfahren zu Ende, welches die Volksseele erhitzt. Ein junges Mädchen soll (ich schreibe soll, da die Verurteilung wohl nicht rechtskräftig ist) von vier jungen Männer missbraucht worden sein und dann in der Kälte in einem Hinte...

Weiterlesen

Die Polizei rät: Verteidigung durch Schweigen

Gegen meinen Mandanten wird wegen Vergewaltigung ermittelt. Die vermeintliche Tat ist Jahre her, die Umstände der Anzeigenerstattung sind – sagen wir mal – ungewöhnlich. Dem Mandanten ist schwer klarzumachen, dass zunächst Schweigen angesagt ist...

Weiterlesen

Die Debatte um die Vergewaltigung

Gibt es Schutzlücken bei der Verfolgung von Vergewaltigung? Unser Justizminister meint erst Nein, dann doch. Justizminister Heiko Maas will nun doch den Vergewaltigungsparagraphen reformieren und die vermuteten „Schutzlücken“ schließen. In der a...

Weiterlesen

Das Märchen vom Pflichtverteidiger

Aus einer E-Mail eines potentiellen Mandanten: „Einen Anwalt kann ich mir wegen meines nicht vorhandenen Einkommens nicht leisten. Gäbe es eine Möglichkeit deswegen einen Pflichtverteidiger an meiner Seite zu haben ?“ Einfache Antwort an dieser S...

Weiterlesen

Vergewaltigung im Stadtpark war erfunden

Hier habe ich vor einigen Tagen über eine angebliche Vergewaltigung quasi vor meiner Haustür, im Stadtpark in Hamburg, gebloggt. Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass das junge Mädchen die Tat erfunden hat. Beim Lesen der Zeitungsmeldung hatte ich scho...

Weiterlesen

Vergewaltigung im Stadtpark?

Zu einer Sexualstraftat soll es am 19.10.2014 im Stadtpark in Hamburg-Winterhude gekommen sein. Die Hamburger Morgenpost berichtete: „Der Täter soll das Mädchen gegen 21 Uhr im Stadtpark angefallen haben. Die 15-Jährige saß mit einer Freundin auf ein...

Weiterlesen